Ökumenischer Frauenkreis

Wir sind derzeit drei evangelische, vier katholische und eine orthodoxe Frau.

Wir organisieren dreimal im Jahr ein Frauenfrühstück begleitet von einem Vortrag oder einem anderen Programm. Zum Frühstück sind alle Frauen eingeladen, egal welcher Religion sie angehören.

Zweimal im Jahr feiern wir einen ökumenischen Gottesdienst in Kleinmehring. Bei der Gestaltung der Gottesdienste werden wir von den beiden Organistinnen (ev., kath.) unterstützt. Beim Gottesdienst sind auch Männer herzlich willkommen.

Die Termine für 2020/2021:

Frauenfrühstück

Sa. 24.10.2020 9 - 11 Uhr Thema: Corona PandemiePfarrheim
Sa. 27.02.2021 9 - 11 Uhr Thema: Weltgebetstag VanuatuPfarrheim
Sa. 05.06.2021 9 - 11 Uhr Thema: KindersoldatenPfarrheim
Sa. 16.10.2021 9 - 11 Uhr Thema: Israel - PalästinaPfarrheim

Ökumenische Gottesdienste

Fr. 22.05.2020 19 Uhr Gottesdienst: Corona PandemieSt. Wolfgang
Fr. 05.03.2021 17 Uhr Gottesdienst: Weltgebetstag VanuatuSt. Wolfgang
Fr. 14.05.2021 19 Uhr Maiandacht St. Wolfgang
Fr. 19.11.2021 19 Uhr Gottesdienst: Israel - PalästinaSt. Wolfgang

Kreuzwege

So. 21.02.2021 17 Uhr Gotteslob St. Wolfgang
So. 28.02.2021 17 Uhr Instrumental - Aus Sicht Jesu St. Wolfgang
So. 07.03.2021 17 Uhr Gotteslob St. Wolfgang
So. 14.03.2021 17 Uhr Instrumental - Du gehst mit uns St. Wolfgang
So. 21.03.2021 17 Uhr Gotteslob St. Wolfgang
Palmsonntag 28.03.2021 17 Uhr Ökumenischer Kreuzweg St. Wolfgang

Ansprechpartner:
    Fr. Christa Schön   Tel. 08407 383
    Fr. Sabine Meyer   Tel. 08407 939499


Ökumenisches Frauenfrühstück: Leben mit Corona, 24.10.2020

Unter den gegeben strengen Corona Vorschriften besuchten 20 Frauen am Samstag den 24.10.2020 das ökumenische Frauenfrühstück im Pfarrheim St. Wolfgang. Hierbei wurde ein Sitzabstand von 1,80 m, Maskenpflicht und Desinfektion eingehalten.

Die Gesundheitsbeauftragte von Audi, Frau Anke Manthey, informierte uns anschaulich über das "Leben mit Corona". Sie erklärte den Virus und den möglichen Verlauf einer Ansteckung, sowie die wichtigste AHA-A-L Regel: mind.1,50 m Abstand halten, Hände gründlich waschen und Alltagsmasken tragen. Weiter wird die sogenannte Corona-App empfohlen und das regelmäßige Lüften. Diese Regel zu befolgen ist für jeden der allerbeste Schutz.

Auch stellte sie uns die verschiedenen Mund-Nasen-Schutzmasken vor und erklärte uns das richtige Tragen. Für das Alltagsleben sind die Stoffmasken am brauchbarsten. Darüber hinaus ist das regelmäßige Lüften der Räume, im Winter ein "Stoßlüften", sehr wichtig, damit die Aerosole aus den Aufenthaltsbereichen verschwinden. Die Vereinsamung in der Pandemie und einige Tipps bzw. Ideen dazu, wie man dagegen steuern kann, war auch ein großes Thema. Zum Schluss gab sie jeden den Rat sich gegen Grippe impfen zu lassen.

Es war ein sehr interessanter und aufschlussreicher Vortrag.



Ökumenisches Frauenfrühstück: Frauen aus Simbabwe, 20.02.2020

Das Thema des diesjährigen Weltgebetstages: "Steh auf und geh" und wurde von Frauen aus Simbawe vorbereitet.

Ale Einführung zum Weltgebetstag fand am Samstag, dem 29. Februar 2020, ein ökumenisches Frauenfrühstück im Pfarrheim St. Wolfgang statt, welches das Team des ökumenischen Frauenkreises vorbereitet hatte. Mit einer interessanten PowerPoint-Präsentation informierte Frau Christine Meyer die Gäste über Land, Geschichte, Wirtschaft und die Stellung der Frau in der Gesellschaft.

Zur Feier des Weltgebetstages am ersten Freitag im März hatten sich dann in der St. Michaels Kirche 38 Gäste eingefunden und gemeinsam einen stimmungsvollen, aber auch fröhlichen Gottesdienst gefeiert. Die musikalische Leitung hatte Frau Sabine Müller, die die Gemeinde wie immer bei den schönen Liedern des Weltgebetstages mit viel Schwung unterstützte.

Die Kollekte, die an das Weltgebetstags - Komitee geht, betrug 250.00 €.

A. Striegler




Berichte über frühere Gottesdienste und Termine